Maschinen und ihre Geheimnisse

Was ich an derartigen Maschinen so interessant finde, werde ich ab und zu gefragt.

Ganz einfach: Ich mag ihre ästhetische Wirkung. Aber auch die in ihnen verborgenen visuellen Codes. Und die Anmut und Kraft, welche sie ausstrahlen. All diese alten Motoren und Maschinen haben Widerstände überwunden, haben gekrampft und sind alt geworden. Nun sind sie in Rente.

Ich habe in meinem angestammten Beruf über drei Jahrzehnte intensiv mit Menschen gearbeitet. Und heute entdecke ich auch in der Natur oder bei technischen Sujets Metaphern menschlicher Züge oder soziale Interaktionen. Diese ziehen mich und meine Kamera magisch an.

Nehmen wir die erste der unten vorgestellten Fotografien. Sie steht für mich sonnenklar für die Schaltzentrale des menschlichen Gehirns. Oder das Bild mit den beiden alten Dampfwalzen: Das sind doch Geschwister, nicht wahr? Und schliesslich der riesige Tank: Er steht – wie kann es anders sein – für das Gedächtnis. Einwände?

Warum ich denn nicht gleich Menschen fotografiere statt alte Maschinen, magst Du Dich vielleicht jetzt fragen. Ich fotografiere in meinem Studio sehr wohl auch Menschen. Dabei kommt aber der Privacy eine grosse Bedeutung zu. Und weil ich Porträts nicht öffentlich verkaufe, zeige ich sie im Web auch nicht.

Meine unten gezeigten Fotografien können erworben werden. Auflage: Open Edition, also keine beschränkte Anzahl. Die gezeigten Bilder können (fast) beliebig gross und auf verschiedensten Materialen gedruckt werden.

Vorteile der Open Edition: Erstklassige Qualität (wie bei Limited Edition) und trotzdem kostengünstig. Details siehe hier.

Bitte beachten:  Alle auf fotoLux.ch gezeigten Fotografien sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Siehe bei Interesse auch die Bildstrecke Motörhead. Auch da geht es um Motoren.


Fotografien kaufen